Die BISOL Group wurde vom heutigen Präsident und Geschäftsführer Uros Merc gegründet. Dabei hat sich die Firma in Europa durch die Herstellung hochwertiger Photovoltaik-Module einen Namen gemacht. Durch ihre einzigartigen Montagesysteme und ihre große Palette an Solarlösungen, die bereits seit 2012 den Markt erobern, sind die Erzeugnisse des Unternehmens in über 70 Ländern beliebt. Zu verdanken ist dies den Talentierten Experten von BISOL. Sie arbeiten stets an innovativen und kreativen Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien. Das Unternehmen erzeugt seine Produkte zudem mit höchsten Energieerträgen. Sie sind damit äußerst ertragreich und langlebig. Der Vorstand der Firma setzt sich aus dem Geschäftsführer Uros Merc, dem Vizepräsidenten Marko Policnik und dem Vorstandsmitglied Dag Kralj zusammen. Alle drei Fachkräfte weisen in Bezug auf Photovoltaik ein großes Know-How und langjährige Erfahrung auf.

Die BISOL Group leitet ihre Geschäfte von ihren Niederlassungen in Frankreich, Belgien, Deutschland, Großbritannien und Italien aus. Dabei werden alle Maßnahmen in Übereinstimmung mit den internationalen Normen ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 durchgeführt. Konkret heißt dies, dass sämtliche Prozesse des Unternehmens den gängigen Vorschriften in Bezug auf Qualität, Umweltbewusstsein und Mitarbeitersicherheit entsprechen. BISOL hält auch nach Unstimmigkeiten und Mängeln bei seinen Produkten Ausschau und behebt diese sofort. Denn bei diesem Hersteller stehen Qualität und die Zufriedenheit der Kunden an erster Stelle.

200 Angestellte sind im Unternehmen BISOL Group beschäftigt. Alle Mitarbeiter verfügen über eine einschlägige Ausbildung und sind auf ihrem Gebiet erfahren. Daher sind die Experten hochqualifiziert, wobei sie stets beste Arbeit abliefern. Damit die Angestellten optimale Leistung erbringen können, arbeiten sie in einer sicheren und angenehmen Umgebung. Auch die Produktionsanlage entspricht modernsten Standards. Daneben werden die Systeme regelmäßig gewartet und bei Bedarf aufgerüstet. So stellt BISOL sicher, dass die Kunden Ware erstklassiger Qualität erhalten. Die Marke selbst steht gemäß ihrer Vision für Kundenorientiertheit, Zuverlässigkeit und Hochwertigkeit.

Das Unternehmen sieht sich daneben dem Gemeinwohl verpflichtet. BISOL arbeitet in der Mitte der Gemeinschaft, um ihr zu helfen. So schafft die Firma nicht nur Arbeitsplätze, sondern stärkt auch das Bewusstsein zur Sinnhaftigkeit erneuerbarer Energie. Zudem ist es der BISOL Group wichtig, neue Entwicklungen im Bereich der Photovoltaik voranzutreiben. Erreichen will dies das Unternehmen durch stetige Technologie-Investitionen, die Realisierung visionärer Konzepte sowie die Erhöhung der Rendite bei PV-Investitionen. Auch entwickelt BISOL maßgeschneiderte Produkte und ermöglicht die Anwendung von Photovoltaik in unterschiedlichen Einsatzbereichen.

Als langfristiges Ziel hat sich die Firma die Schaffung einer grüneren Umwelt gesetzt. Nachhalte Energiequellen sollen gemäß BISOL kosteneffizienter und damit für die Bevölkerung erschwinglicher werden. Vor allem bei den jungen Menschen will das Unternehmen durch stetige Aufklärung die Affinität für Photovoltaik stärken. Dabei will das Unternehmen aufzeigen, dass sich mit seinen Produkten eine Investition in grüne Energie langfristig lohnt.

Die BISOL Group ist außerdem Mitglied von PV Cycle. Hierbei handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, welche die Module des Unternehmens wieder verwendet. Damit stellt das Unternehmen sicher, dass die Rohstoffe nicht verschwendet und nur geringe Mengen an Abfall produziert werden. Des Weiteren wird das firmeneigene HDPE-Montagesystem aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt. Entscheiden sich Kunden für BISOL, investieren sie also doppelt in die Umwelt. Solar.red ist jetzt offizieller Partner für Bisol Module.

 

 

 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.